Round Table 58 Aachen

Nationales Serviceprojekt Round Table Deutschland

Round Table Deutschland verfolgt ein jährlich wechselndes "nationales Serviceprojekt". Ein Tisch initiiert und leitet das NSP, meist über das offizielle Jahr hinaus. Alle deutschen Tische tragen zum NSP bei, finanziell oder/und mit "Hands-on"-Serviceaktionen.

Round Table Kinder- und Jugendcamp Kaub

Spielen. Lernen. Erleben. –
NSP 2013/2014 und 2014/2015

Logo Round Table Kinder- und Jugendcamp Kaub

Im Rahmen des „Nationalen Service Projekts (NSP)“ der Round Table Deutschland Organisation eröffnen wir im ehemaligen Kauber Elslein Bad ein Camp im Zeltlager-Stil mit angeschlossener Freizeit- und Abenteueranlage. Geplanter Eröffnungstermin: Ende 2014! Dieses Kinder- und Jugendcamp richtet sich vorrangig an sozial benachteiligte und bedürftige Kinder und Jugendliche. In Kaub sollen sie den oftmals schweren Alltag hinter sich lassen, abschalten und Abenteuer in der Natur erleben. Fernab von Betonwüsten, Armut und Krankheit. Das Camp soll ein Ort sein, an dem alle Kinder Zuneigung, Förderung und Forderung erfahren. Dinge, die für viele von uns selbstverständlich sind...

Mehr: Jugendcamp-Kaub.de

Hast Du Stress

Online-Plattform als erste Hilfe für Kids in Stressituationen –
NSP 2012/2013

Logo Round Table Hast-Du-Stress

„Hast du Stress?“ ist mit Sicherheit eine der am wenigsten gestellten Fragen, deren Antwort aber leider viel zu oft „Ja“ lautet. Stress ist eines der größten Probleme in unserer modernen Gesellschaft und führt nicht selten zu körperlichen und geistigen Erkrankungen. Was viele dabei auf die leichte Schulter nehmen ist die Tatsache, dass Stress bereits ein Problem von Jugendlichen ist.

Stress für Jugendliche oft sehr groß
Viele Kinder und Jugendliche erleben in ihrem Alltag bereits mehr Stress als man es ihnen zumuten sollte. Das fängt bei der Bewältigung alltäglicher schulischer Aufgaben oder Verpflichtungen in der Freizeit an und geht bis hin zu komplexen und schwerwiegenden Themen wie Gewalt, Sucht, Sexualität und Integration. Ein großes Problem bei der Bewältigung stellt für viele Jugendliche die Frage dar, an wen sie sich mit den Problemen wenden sollen. Hilfe aus der Familie ist nicht immer gegeben oder einfach nicht ausreichend.

Wer hilft? Häufig leider keiner
Um die Problematik anzugehen hat der kriminalpräventive Rat der Stadt Flensburg im Jahr 2010 das Internetportal „Hast-Du-Stress.de“ mit dem Ziel gegründet, in der Region vorhandene Service- und Beratungsangebote zusammenzutragen. So sollen Kinder und Jugendliche mit Problemen verschiedenster Art die Möglichkeit bekommen, sich schnell und einfach kompetente Hilfe zu holen. Aber auch die Hilfegebenden haben damit bessere Möglichkeiten, miteinander zu interagieren, sich auszutauschen und auf diese Weise das Hilfsangebot für die Kinder und Jugendlichen zu verbessern.

Bundesweite Plattform angestrebt
Beflügelt von großem Zuspruch möchte das Projekt nunmehr deutschlandweit Angebote sammeln und bereitstellen. Round Table Deutschland kommt hier als gut vernetzter Serviceclub ins Spiel, um den Ausbau des Netzwerks zu unterstützen. Mit der Hilfe von RTD werden dieses Jahr im ganzen Land Beratungsstellen gesucht, dem Netzwerk gegenüber bekannt gemacht und das Netzwerk selber an Schulen und in Innenstädten beworben.

Mehr: Hast-Du-Stress.de

SchmetterlingsKIDS

Über eine seltene, unheilbare Krankheit aufklären – NSP 2011/2012

Logo Round Table SchmetterlingsKIDS

Hinter diesem schönen Synonym „Schmetterlings-Kinder“ verbirgt eine schlimme Krankheit. Epidermolysis bullosa (EB) ist ein unheilbarer Gendefekt, bei dem die Haut so dünn und verletzlich ist wie Schmetterlingsflügel. Kaum berührt man sie, reißt sie auf oder es bilden sich große Blasen, von Geburt an.

Bei der dystrophischen, der heftigsten Ausprägung der Krankheit, wachsen die Finger und Zehen zusammen. Eine schwere Art von Hautkrebs kann ausbrechen. Die Lebenserwartung sinkt auf 20 und 40 Jahre. Die Krankheit ist unheilbar und führt zum sicheren Tod.

Es ist ein Leben voller Leiden: Die offenen Wunden müssen verbunden und die Verbände jeden Tag gewechselt werden. Oft kleben Verbände mit dem Wundschorf zusammen. Die Haut reißt wieder auf – wie ein Schmetterlingsflügel. Spezielles Verbandsmaterial kostet monatlich 1.500 Euro.

Die etwa 2000 in Deutschland betroffenen Kinder haben keine Lobby (genaue Zahlen gibt es nicht; rein statistisch ist einer von 50.000-100.000 Neugeborenen betroffen). Sie sind zu wenige, um einen Markt für Pharma- und Medizinbranche darzustellen. So führen sie und ihre Familien ein Dasein in Unverständnis und Desinteresse.

Stellen Sie sich vor: Sie bekommen ein Kind, das größte Glück auf dieser Erde. Doch dann wird bei ihm EB diagnostiziert: Wunden am ganzen Körper, Tag und Nacht Schmerzensschreie. Und nun, wer hilft? Wer kennt sich aus? Kaum einer. Und genau hier setzt das Projekt „SchmetterlingsKIDS“ von Round Table Deutschland an.

Gemeinsam mit „DermaKIDS“ will Round Table Deutschland eine interdisziplinäre Informations- und Versorgungsstruktur für Schmetterlings-Kinder aufbauen. Dafür werden wir eine internationale Informationsplattform (Schmetterlings-Wiki) einrichten, Schmetterlings-Fibeln erstellen sowie Coaches und Nannys ausbilden.

Mehr: Round Table SchmetterlingsKIDS

1.000 Kinder Sehen und Hören

Brillen und Hörgeräte für Kinder in der Ukraine – NSP 2010/2011

Logo 1.000 Kinder Sehen und Hören

Ab 2010 heißt das nationale Serviceprojekt von Round Table Deutschland „1.000 Kinder Sehen und Hören“: Kinder in der Ukraine werden mit Brillen und Hörgeräten versorgt, die sie ohne Hilfe nicht erhalten könnten. Als prominente Schirmherren der Aktion konnte Round Table Deutschland Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Boxstar Wladimir Klitschko gewinnen.

Initiator der Aktion ist Round Table 174 Aschaffenburg. Ziel ist es, jeweils 1.000 Kindern in der Ukraine ein normales Leben zu ermöglichen, in dem sie für mindestens fünf Jahre eine Brille oder ein Paar Hörgeräte (inkl. Batterien) bekommen.

Denn anders als in Deutschland haben viele Kinder in der Ukraine nur Zugriff auf Hörgeräte aus staatlichen Beständen - und diese sind häufig ungeeigent, da sie nicht individuell angepasst werden. Die Anpassung an die Hörbeeinträchtigung ist aber zwingend notwendig, da es sonst z. B. durch zu laute Hörgeräte zu weiteren Schädigungen kommen kann.

Bei Brillen ist die Lage ähnlich schlecht. Es gibt zwar auch hier eine staatliche Versorgung, jedoch zumeist mit gebrauchten Brillen, die für Kinder ungeeignet und ebenfalls nicht speziell angepasst sind.

Um diese Missstände ein wenig zu verbessern sammelt Round Table Deutschland auf nationaler Ebene Spenden für die betroffenen Kinder. Und glücklicherweise können wir Tabler durch stark rabattierte Einkaufspreise für wenig Geld viel bewirken. Das heißt konkret, dass ein Kind für 15 € wieder richtig sehen kann und für 250 € wieder richtig hören kann (für jeweils fünf Jahre).

Round Table 58 Aachen hat bereits 1.000 € an das NSP gespendet. Darüber hinaus zeigen einige 58er Tabler zusätzlichen Einsatz: Zur direkten Unterstützung wollen sie sich vor Ort in der Ukraine an der Aktion beteiligen. Und sie bringen mit ihrem Tatendrang auch ihr Fachwissen ein. Noch steht nicht fest, ob und wann Thomas (Augenoptikermeister und Hörgeräteakustikermeister), Matthias (HNO-Arzt) und Dirk nach Odessa fahren, aber wir werden weiter berichten.

Mehr: 1.000 Kinder Sehen und Hören

Raus aus dem toten Winkel

3. und 4. Klassen den toten Winkel bei LKWs demonstrieren – NSP 2008/2009

Logo Raus aus dem toten Winkel

Mehr: Raus aus dem toten Winkel

Copyright © 2011-2012 Round Table 58 Aachen, Service Club Aachen - Impressum